Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Zehnder
Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen. Mehr

Info Kosten einer Handwerkerstunde:
Wir rechnen vor! Mehr

Info Viega
Höhenverstellbare WC-Elemente - im Alter zuhause wohnen bleiben. Mehr

Info KEUCO
Die Möbel- und Waschtisch-Serie X-LINE von KEUCO ist konzipiert für Designliebhaber. Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Gas- und Öl-Heizsysteme im Überblick

Wahl des Energieträgers

Die auf dem Markt verfügbaren Heizsysteme erlauben Ihnen den Einsatz der verschiedensten Energieträgern. Doch welcher Energieträger ist der richtige für Sie? Welches Heizsystem und welcher Energieträger bietet Ihnen finanzielle Vorteile? Welcher ist ökologisch ratsam? Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über verschiedene Energieträger und ihre Vorteile.

Die Frage nach dem richtigen Energieträger für eine neue Heizungsanlage bei einer Modernisierung lässt sich nur im Einzelfall und unter Berücksichtigung der Gegebenheiten beantworten. Eine Wärmepumpe empfiehlt sich beispielsweise besonders, wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist, denn die niedrige Vorlauftemperatur der Fußbodenheizung führt dazu, dass die Wärmepumpe besonders effektiv arbeiten kann. Besitzen Sie eine alte Gasheizung? Dann bietet sich vermutlich der Austausch gegen eine moderne Gas-Brennwertheizung an, da sie bereits über einen Gasanschluss verfügen. Eignet sich Ihr Dach für eine Solaranlage? Dann wäre eine Ergänzung mit Solar denkbar. Sie möchten sich unabhängig von fossilen Energieträgern machen - dann sollten Sie über eine Holzpelletsanlage nachdenken. Für diese benötigen Sie aber einen entsprechenden Lagerraum.

Sie sehen, es gibt viele Überlegungen, die bei einer Heizungsmodernisierung zu berücksichtigen sind. Wir beraten Sie mit unserem Fachwissen gerne individuell und zeigen Ihnen, welcher Energieträger für Sie der richtige ist.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG